individuelle & persönliche Beratung:
089 / 29 08 38 - 60

Das SKL-Millionen-Event

Kein Aprilscherz: Ralf Deuring gewinnt am 1. April 1 Million Euro

Nein, das war kein millionenschwerer Aprilscherz: Ralf Deuring aus Dossenheim in Baden-Württemberg ist seit dem 1. April der neue SKL-Millionär. Gemeinsam mit 19 weiteren Losbesitzern trat er seine ganz persönliche „Reise ins Glück“ an, die ihn für ein Wochenende ins spanische Málaga führte. Unterstützt wurden die per Zu­falls­prinzip aus allen SKL-Spielern ermittelten Kandidaten an der Costa del Sol von Moderator Eric Schroth und den beiden prominenten Glückspaten Annemarie und Wayne Carpendale.

Reise ins Glück:

Los ging es, wie es sich in Picassos Geburtsstadt ge­hört, mit Kunst. Am Hafen spritzten Annemarie und Wayne Carpendale mit Kunststoff-Flaschen, die un­ter­schiedliche Farben enthielten, auf eine Leinwand. Jedem Kandidaten war zuvor eine Flasche mit un­ge­wissem Inhalt zugelost worden. Weiter kamen nur die zehn, aus deren Flasche rote Farbe kam. Am Ende erhielten alle ein Stück von der Leinwand – und die ausgeschiedenen Kandidaten 2.000 Euro.

Auf dem Trainingsgelände des FC Málaga fand Runde zwei statt: Das Ehepaar Carpendale übte sich im Elf­meterschießen. Doch es zählte nicht, wer die meisten Tore schoss, sondern die Gesamtzahl der Treffer und die Frage, ob diese Zahl gerade oder ungerade war.

Denn so waren die Teams von je fünf Kandidaten im Voraus zugelost worden. Entscheidend war die Num­mer drei – so viele Tore Das SKL Millionen-Event ist Teil des SKL Millionenspiel- Gewinn­angebots und wird veranstaltet von der schossen Schauspieler und Mo­de­ra­tor Wayne Carpendale und seine Frau Annemarie.